Nächste Möglichkeiten zum Kennenlernen:

Treffen immer freitags im Gemeindehaus Adlerstraße 1 (17.15 bis 18.45 Uhr)

 

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Kürbisse und Rosen

Am Freitag, den 26.10.2018 ging es in der Jungschar mit großen Messern Kürbissen an den Kragen. In kleiner Runde wurden gemeinsam Kürbisse geschnitzt. Das Aufzeichnen gestaltete sich als schwierig, da der ein oder andere Stift plötzlich nicht mehr auf dem Kürbis sondern auf der Haut war! Nachdem nun jeder sein Wunschmotiv auf den Kürbis gemalt hatte ging man zum zweiten Schritt über: dem Aushöhlen. Und auch dort gab es einige Herausforderungen: Der Kürbis war beispielsweise plötzlich wieder gefüllt, obwohl er leer war… Beim anschließenden Schnitzen zeigten sich unterschiedliche Herangehensweisen. Und die Materialien, die beim Schnitzen benutzt wurden waren auch  kurios: vom Korkenzieher bis zum Skalpell wurde alles benutzt. Am Ende waren drei Kürbisse zu bestaunen: Zwei mit schaurig-schönem Gesicht und einer mit Lutherrose. Die Idee zur Lutherrose kam der Mitarbeiterin Jacqueline. Als Krönung schrieb sie hinten auf den Kürbis noch den schönen Spruch „Wer auf Gott vertraut braucht keine Angst zu haben“ und schenkte ihn anschließend Pfarrer Martin Hirschmüller.