Spendenprojekte

Durch die Corona Pandemie ist auch in unseren Gottesdiensten so einiges anders. Es gibt viele Menschen die weiterhin gerne in die Kirche kommen um den Gottesdienst mitzuverfolgen, andere mögen es flexibler und schauen den Gottesdienst von zuhause aus an.

Und gewiss denken viele Menschen jetzt an alles andere, als an das Gottesdienstopfer. Doch wer gerade in diesen Zeiten per Spende Gutes tun möchte, kann das per Online-Opfer tun.

Dies ist über das untenstehende Tool möglich:

Vier Spendenprojekte stellen wir zur Auswahl. Bitte scrollen Sie ganz hinunter, um alle Projekte mit den jeweiligen Informationen dazu zu sehen.

Um den Spendenbetrag zu verändern, klicken Sie bitte auf das Herz Symbol und ziehen dieses nach links oder rechts um den gewünschten Betrag zu erreichen oder geben Sie den Betrag direkt in das Kästchen ein.

Derzeit ist es möglich per SEPA Lastschrift oder Online-Überweisung zu bezahlen. Weitere Bezahlmöglichkeiten werden folgen.


Danke für Ihre Gaben.

Hier sind wir sehr dankbar, dass wir die hohen Personalkosten seit Jahren über Spenden und Opfer finanzieren können und in Claudia Proß eine äußerst engagierte und vielseitige Diakonin haben, die gerade im Bereich der Familien und Kinder enorm positiv zu unserer Gemeindeentwicklung beiträgt. Wir sind auch sehr dankbar für alle Phantasie und Kreativität mit der sie in diesen Krisenmonaten den Kontakt zu den Familien mit Kindern hält und die christliche Hoffnung und Freude gerade auch in schwierigen Zeiten weitergibt.